kissenknick.de
  • Die Kissenknickerin

    Die Kissenknickerin 39 Jahre alt,
    1 Freund,
    Requisiteurin bei
    Film und Fernsehen
  • Was gesehen und nicht im Shop gefunden?

    Fast alles, was ihr hier an Genähtem seht, ist verkäuflich. Es ist durchaus möglich, dass das ein oder andere noch nicht im Shop ist. Da komme ich manchmal nicht hinterher. Schreibt mich also einfach an, wenn Euch was gefällt.
  • « | Home | »

    Bloggertreffen und Wie mache ich mir selbst ein Nagelpiercing?

    Von kissenknickerin | 16.Mai 2010

    Gestern war Bloggertreffen in Köln.
    Es war ein toller Vormittag für mich. Mit sehr vielen „Hühnern“ um mich herum. Ich hab mich wirklich sehr gefreut, die ein oder andere aus den Blogs mal persönlich zu treffen und auch ein paar neue Mädels und Blogs wie z.B. meine Tischnachbarin Claudi, kennenzulernen.
    Der Geräuschepegel bei den 12 Aposteln war groß, besonders als gewichtelt wurde und die Kellner waren glaube ich froh, als wir wieder weg waren. 43 Frauen auf einem Haufen war doch ein bißchen viel für sie. :-) Mein Wichtelgeschenk war auch sehr schön. Ich hab ein Glückspilzpäckchen bekommen. Ich hab mich wirklich sehr gefreut. Punkte und Pilze gehen immer :-) Vielen Dank liebe Cornelia.

    Leider konnte ich nicht den ganzen Tag bleiben und musste nach dem Frühstück weg. Ich hoffe, ihr hattet noch einen grandiosen Resttag, aber davon gehe ich aus.

    Mich hat leider die Arbeit gerufen. Und dazu sag ich nur: Wäre ich lieber beim Bloggertreffen geblieben! Denn ich habe mir doch gestern beim Nähen noch einen glatten Durchschuss verpasst. Beim Nähen der Gewebe-Plane hat sich irgendwie alles gleichzeitig verhakelt und mir ist die Nadel abgebrochen und beide Hälften meinten sich mir nebeneinander in den Finger bohren zu müssen. Durch den Fingernagel rein und an der anderen Seite wieder raus. Juchuu! Im ersten Moment dachte ich, ich kipp gleich um, hab mich aber schnell hingesetzt, durchgeatmet, die Pinzette genommen, den Finger ein wenig zusammengedrückt, so dass man das Ende auf der Rückseite des Fingers gut greifen konnte, und beide Nadelhälften hinten rausgezogen. Uaaaahhhhh….Dann hat es gebrannt. Ich sag es Euch..Und zwar richtig. Jetzt hab ich ein Loch in Nagel und Finger. Fehlt eigentlich nur noch das Piercing. Manche Leute machen sich das freiwillig durch den Nagel. Die spinnen doch!

    So, genug geschrieben. Ich wünsche allen einen wundervollen, piercingfreien Sonntag ;-) .

    Liebe Grüße von der Kissenknickerin

    Topics: Allgemein, Heimat | 9 Kommentare »

    9 Kommentare to “Bloggertreffen und Wie mache ich mir selbst ein Nagelpiercing?”

    1. Steffi meint:
      16.Mai 2010 at 11:15

      schön, dass du einen schönen tag hattest…
      aber unschön deine nagel- geschichte…. iiiiiihhhh! mir wäre auch schlecht geworden… und dann auch noch selbst entfernt… hut ab!
      kannst dich mit meinem mann zusammen tun:D
      liebe grüße
      steffi
      http://gestickt-und-zugenaeht.blogspot.com/2009/10/nachtrag.html

    2. Cornelia meint:
      16.Mai 2010 at 12:22

      Liebe Julia,
      prima, dass dir mein Wichtelgeschenk gefallen hat, wie ich lese, hast du das Glückspäckchen nötig gehabt… es hätte ja noch viel mehr passieren können als nur den Finger durchzunähen… oh weh, du Arme!
      Schade, dass wir uns nicht näher kennengelernt haben, vielleicht klappt das ein anderes Mal!! Es war zu hektisch beim Frühstück!!
      Alles Liebe für dich, ich werd mir gleich mal deinen blog genauer anschauen!!
      Lieben Gruß♥, cornelia

    3. karla meint:
      16.Mai 2010 at 12:37

      hallo,
      jetzt kann ich dich doch glatt nach deinem Wichtelgeschenk zuordnen,……grins…….
      ja, wärst du mal dabei geblieben,…….für den Nagel wärs wohl besser gewesen!
      ich hoffe du hast nicht alzugroße schmerzen!!

      lg
      Karla

    4. Cookie Queen meint:
      16.Mai 2010 at 12:55

      Uuuaaahhhh, das hört sich unschön an! Ich hoffe deinem Finger geht es wieder besser!
      Aber deine Wichtelgeschenke sind wirklich schön!
      Liebe Grüße
      Anneke

    5. Heike meint:
      16.Mai 2010 at 14:28

      Ohhhh…. ahhhhh… jetzt habe ich echt weiche Knie … zum Glück sitze ich hier auf einem Stuhl…! Du Arme, was für eine Story, das muss soooo weh getan haben … da wünsche ich dir und deinem Finger&Nagel gute Besserung!

      vlg
      Heike

    6. Sabine meint:
      16.Mai 2010 at 19:09

      Ohhh so ein Erlebniss mit der Nadel hatte ich auch schon einmal! Allerdings nicht so schlimm wie bei dir! Da wird mir schon beim lesen auhhhha…. !
      Schade das ich dich gestern nach dem Frühstück nicht mehr gesehen habe, ich wollte mich doch bei dir herzlichst für dein wunderschönes Wichtelgeschenk bedanken! Den ganzen Tag roch meine Tasche nach Lavendel!!!!Vielleicht hast du ja beim nächsten Treffen etwas mehr Zeit! Allerliebste Grüße Sabine

    7. saumseliges meint:
      16.Mai 2010 at 20:13

      …aaauuuuuuuuuuaaaa……warum machst Du denn so was ??!!!
      ..aber dann auch noch selber operiert !!! ..ohne heißes Messer und Wishky ???? ..Heldin Du !!!

      So schade das ich nicht zum Treffen konnte :((
      ..irgendwann….

      glg von Annette

    8. Claudia meint:
      17.Mai 2010 at 08:45

      Oh mein Gott!!! Ich hoffe Dir bzw. dem Finger geht es schon wieder besser?! Das ist jetzt der 4. Unfall dieser Art von dem ich in diversen Blogs gelesen habe…. vielleicht sollten wir uns alle ein ungefährlicheres Hobby wie Freeclimbing oder so suchen…
      Gute Besserung und eine tolle Woche!
      glg
      claudia

    9. Kristina (KIKI TOMATO) meint:
      17.Mai 2010 at 10:22

      Au! Was für ein Albtraum.

      Dir und Deinem Finger gute Besserung.

      Es war schön, Dich kennengelernt zu haben.

      Liebe Grüße
      Kristina

    Kommentare

    *

    Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.